Aktuell

Aktuell 02. Juli 2019

Lerne Assistentin Gesundheit und Soziales, werde Fachfrau Langzeitpflege und -betreuung

Lerne Assistentin Gesundheit und Soziales, werde Fachfrau Langzeitpflege und -betreuung

Profis kommen weiter: Amina Aboudou durchlief die obligatorische Schulzeit in Togo. In der Schweiz verwirklichte sie ihren Traum, eine Ausbildung in der Pflege zu absolvieren. Heute ist sie in einem Alters- und Pflegeheim tätig.

weiterlesen

Aktuell 01. Juli 2019

SwissSkills Team: Überraschungsbesuch von Bundesrat Guy Parmelin

SwissSkills Team: Überraschungsbesuch von Bundesrat Guy Parmelin

Spezielle Überraschung während der Vorbereitung auf die WorldSkills in Kazan (22. bis 27. August 2019): Bundesrat Guy Parmelin besuchte am letzten Teamweekend in Neuenburg die 42 Mitglieder der Schweizer Berufs-Nationalmannschaft.

Medienmitteilung

Aktuell 17. Juni 2019

Like Dein Sujet

Like Dein Sujet

Um auf die Chancen und Karrieremöglichkeiten der Berufsbildung aufmerksam zu machen, hat die Kampagne BERUFSBILDUNGPLUS.CH über die letzten vier Jahre über 24 Lerne-Werde-Werbesujets kreiert und beworben. Verhelfen Sie «ihrem» Sujet bei einem Voting aufs Siegerpodest. Das «Gewinnersujet» wird im September 2019 auf der Kampagnenwebseite bekannt gegeben.

Abstimmen

Aktuell 12. Juni 2019

Berufswünsche junger Frauen und Männer unterscheiden sich stark

Berufswünsche junger Frauen und Männer unterscheiden sich stark

Im April 2019 standen rund 85'000 Jugendliche zwischen 14 und 16 Jahren vor der Ausbildungswahl. Davon haben knapp 48'000 eine Anschlusslösung. 55 Prozent der jungen Männer streben nach der obligatorischen Schulzeit eine berufliche Grundbildung an. Bei den jungen Frauen sind es rund 40 Prozent. Die hochgerechneten Zahlen gehen aus dem neuesten «Nahtstellenbarometer – Bildungsentscheide nach der obligatorischen Schulzeit» hervor, das der Befragungsdienst gfs.bern im Auftrag des Staatssekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI erhoben hat.

Medienmitteilung

Aktuell 03. Juni 2019

Bildungsinformationen in anderen Sprachen

Bildungsinformationen in anderen Sprachen

Migranten und Migrantinnen, die noch keine der Landessprachen Deutsch, Französisch oder Italienisch ausreichend beherrschen, finden auf dem Portal berufsberatung.ch Infos, Links und eine Anzahl Merkblätter zu wichtigen Fragen der beruflichen oder schulischen Bildung in ihrer Muttersprache. Insgesamt stehen Informationen in 14 Sprachen zur Verfügung, von A wie Albanisch oder Arabisch bis T wie Tamilisch, Tigrinya oder Türkisch.

Merkblätter

Aktuell 24. Mai 2019

Informationsbroschüre für Migrantinnen und Migranten

Informationsbroschüre für Migrantinnen und Migranten

Die Broschüre «Was nach der Schule – Informationen für Migrantinnen und Migranten über Bildung in der Schweiz» informiert in verschiedenen Sprachen über das Schweizer Bildungssystem. Dabei wird insbesondere auf die Vorbereitung auf eine berufliche Grundbildung eingegangen. Sie ist in vielen Ländern nach wie vor wenig bekannt und wird von Migrantinnen und Migranten häufig unterschätzt. Die Informationen sind so strukturiert, dass man irgendwo im Heft einsteigen oder nur einzelne Kapitel lesen kann. In jeder Sprachversion sind auf jeder Seite dieselben Inhalte, sodass die Versionen parallel im Unterricht in Brückenangeboten, Integrationskursen, Schulen, interkulturellen Beratungssituationen oder Elternabenden eingesetzt werden können.

Bestellen

Aktuell 29. April 2019

Berufsbildung in der Schweiz

Berufsbildung in der Schweiz

Die Publikation «Berufsbildung in der Schweiz – Fakten und Zahlen 2019» präsentiert die wichtigsten Fakten und Zahlen zur Berufsbildung. Informationen finden sich unter anderem zum Aufbau des Berufsbildungssystems, zu den verschiedenen Angeboten für Jugendliche und Erwachsene bis hin zur Berufsbildungsforschung und zur Finanzierung der Berufsbildung.

Download

Aktuell 12. April 2019

Grosses Interesse an den SwissSkills 2020

Grosses Interesse an den SwissSkills 2020

Die nächsten zentralen Berufs-Schweizermeisterschaften «SwissSkills 2020» stossen auf grosses Interesse der Berufsverbände. Einige Berufe werden bei der nächsten Austragung vom 9. bis 13. September 2020 erstmals an den SwissSkills zu erleben sein. Nachdem bereits die Premiere der zentralen SwissSkills in Bern im Jahr 2014 geglückt war, wurde die Austragung vom vergangenen September zum Grosserfolg. Die SwissSkills 2018 begeisterten Direkt-Beteiligte und Besuchende gleichermassen und rückten die Berufsbildung in den Fokus der breiten Öffentlichkeit. Aufgrund der äusserst erfolgreichen Gesamtbilanz und nach Konsultation der Berufsverbände, entschied sich die Stiftung SwissSkills, die zentralen Berufsmeisterschaften künftig im Zweijahresrhythmus auszutragen. Der Verein SwissSkills Bern wurde mit der neuerlichen Durchführung beauftragt.

Medienmitteilung

Aktuell 06. April 2019

Tim Rhomberg GEWINNT DEBRUNNER ACIFER TROPHY

Tim Rhomberg GEWINNT DEBRUNNER ACIFER TROPHY

Informatiker Tim Rhomberg (Urdorf) hat im Jahr 2018 die höchste Punktzahl aller 84 Schweizer Berufs-Meisterinnen und Meister erzielt und sich damit die «Debrunner Acifer Trophy» gesichert. Am Infotag Lehrbetriebe seines Arbeitgebers, der Stadt Zürich, erhielt Tim Rhomberg den «Schweizer-Meister Audi A1» für ein Jahr zur freien Nutzung überreicht.

Medienmitteilung

Aktuell 27. März 2019

Unternehmen stellen ihre KV-Lernenden nach Abschluss der Lehre bei sich ein

Unternehmen stellen ihre KV-Lernenden nach Abschluss der Lehre bei sich ein

Laut den Resultaten einer jährlich durchgeführten Befragung des Kaufmännischen Verbands ist die Beschäftigungsrate der jungen Berufsleute im Anstieg. Die Lehrbetriebe fördern immer mehr ihren eigenen Nachwuchs und stellen Lernende nach Abschluss ihrer Lehre ein. Bei der Befragung von rund 3300 Absolventen und Absolventinnen wurde erstmals auch die Gesundheit am Arbeitsplatz thematisiert.

Befragung

Agenda

Agenda, Kazan, 22. – 27. August 2019

WorldSkills 2019

42 junge Berufsleute treten für die Schweiz an den WorldSkills in Kazan an. Link

Agenda, St. Gallen, 29. – 01. September 2019

OBA Ostschweizer Bildungsausstellung

Rund 150 Institutionen und Betriebe stellen Berufe sowie Aus- und Weiterbildungen vor.
Link

Agenda, Wettingen, 03. – 08. September 2019

Aargauische Berufsschau ab'19

An 74 Ständen (indoor und outdoor) über 200 Lehrberufe praxinah kennenlernen.
Link

Agenda, Bern, 06. September 2019

Schweizer Bildungstag

Die Veranstaltung bringt Entscheidungsträger aus der Bildungspolitik, Wirtschaft, Gesellschaft sowie Lehrerorganisationen zusammen. Link

Agenda 06. – 10. September 2019

Berner Ausbildungsmesse BAM

Berufe ausprobieren und kennen lernen, Kontakt zu Lernenden und Lehrbetrieben knüpfen: Das ermöglicht die BAM.
Link

Agenda 12. – 14. September 2019

Schaffhauser Berufsmesse

Die Schaffhauser Berufswelt richtet sich an Jugendlichen im Berufsfindungsprozess.
Link

Agenda, Weinfelden, 19. – 21. September 2019

Berufsmesse Thurgau

An der Berufsmesse Thurgau präsentieren sich über 200 Berufe und Ausbildungen.
Link

Agenda, Helsinki, 14. – 18. Oktober 2019

VET-Week 2019

European Vocational Skills Week 2019. Video / Link

Agenda, Olten, 26. Oktober 2019

Berufsfindung in Zeiten von Migration

3. Fachtagung «Von der Schule zum Beruf» an der Fachhochschule Nordwestschweiz. Link

Agenda 07. – 10. November 2019

Zebi Luzern

Die Zebi ist die grösste und umfangreichste Bildungsmesse der Zentralschweiz. 
Link

Agenda, Zürich, 13. – 19. November 2019

Berufsmesse Zürich

Der grösste Treffpunkt für Berufswahl, Grund- und Weiterbildung der Schweiz.
Link

Agenda, Altstätten, 14. – 16. November 2019

Chance Industrie

Am Berufsevent erfahren Jugendliche, welche Chancen eine Lehre im industriellen Umfeld bietet.
Link

Agenda 14. November 2019

Nationaler Zukunftstag

Mädchen und Knaben von der 5. bis 7. Klasse erhalten Einblicke in geschlechtsuntypische Arbeitfelder.
Link

Agenda, Lausanne, 19. November 2019

Salon des Métiers et de la Formation Lausanne

Le lieu de rencontre pour le choix professionel et la formation.
Lien

Agenda 26. November 2019

SBFI Herbsttagung der Berufsbildung 2019

An der diesjährigen Herbsttagung dreht sich alles um das Thema «Vom Lebenslangen Lernen bis zur Governance» - Berufsbildung 2030. Save the date.

Agenda, Martigny, 11. – 16. Februar 2020

Your Challenge – Berufs- und Ausbildungsmesse

80 Austeller präsentieren interessierten Schülerinnen und Schülern, Studierenden und Erwachsenen rund 400 Berufe. 
Link

Agenda, Lugano, 09. – 14. März 2020

ESPOprofessioni

All’evento che si terrà in Ticino saranno rappresentate oltre 200 formazioni professionali di base. 
Link

Agenda, Delémont, 01. – 05. April 2020

Salon interjurassien de la formation

Les jeunes en âge de choisir une profession pourront découvrir près de 150 formations professionnelles initiales proposées dans l’Arc jurassien.
Lien

Agenda, Grenchen, 05. – 09. Mai 2020

IBLIVE 2020

An der IBLive können Schülerinnen und Schüler Industrieberufe live erleben. Link

Agenda, Olten, 01. – 03. September 2020

BIM Berufsinfo-Messe

Die BIM bringt Schülerinnen und Schülern aus dem Kanton Solothurn und der Region Oberaargau die Berufswelt näher
Link

Agenda, Brig, 15. – 18. September 2020

Berufsschaufenster Oberwallis

Das Berufsschaufenster informiert Jugendliche über die Berufe der Oberwalliser Wirtschaft. Es dient als Marktplatz für Schnupperlehren und Lehrstellen.
Link

Agenda 15. – 17. Oktober 2020

Basler Berufs- und Weiterbildungsmesse

Über 100 Aussteller präsentieren rund 250 Wege, welche in die Berufswelt führen sowie ein breites Weiterbildungsangebot. 
Link

Agenda 11. – 15. November 2020

Fiutscher – Bündner Berufsausstellung

120 Berufe sowie 220 Weiterbildungen stellen sich vor.
Link

Agenda, Freiburg, 02. – 07. Februar 2021

Start – Forum der Berufe

«Start» richtet sich an Schülerinnen und Schüler des 7. und 8. Schuljahres. Mehr als 80 Aussteller präsentieren rund 220 Berufe.
Link